Schuppiges Haar

Schuppen entstehen auf der Kopfhaut. Es sind abgestorbene Hautzellen, die neuer, frischer Haut Platz machen. Normalerweise nehmen wir diesen Prozess gar nicht wahr. Ist jedoch der  Regenerationsrhythmus der Hautzellenerneuerung oder die Talgproduktion aus dem Takt geraten, werden größere Schuppen sichtbar.

Sichtbare Schuppen sind unangenehm und beeinträchtigen unser Wohlgefühl. Schuppiges Haar sieht zum einen unschön aus, zum anderen sind Schuppen vor allem dann lästig, wenn die Kopfhaut zusätzlich juckt. Es ist daher wichtig, die Ursache für die Schuppenbildung zu bekämpfen.

Welche Arten von Schuppen es gibt und was Sie gegen Schuppen auf der Kopfhaut tun können, erfahren Sie hier.

Neben der Ursachenbekämpfung bei Schuppen sollten Sie auch bei Ihrer täglichen Pflegeroutine einiges beachten. Wir haben einige Tipps für Sie zusammengestellt:

Was können Sie gegen schuppiges Haar tun?

  • Bürsten Sie Ihre Haare schon vor dem Waschen – so lassen sich die Schuppen leichter ausspülen.

  • Verzichten Sie auf heißes Waschen, Hitzestyling und chemische Behandlungen.

  • Waschen Sie Ihre Haare nur noch mit lauwarmem Wasser und benutzen Sie ein Shampoo, das speziell für schuppige und gereizte Kopfhaut geeignet ist.

  • Lassen Sie Ihre Haare anschließend an der Luft trocknen und tragen Sie sie offen. Alternativ können Sie Ihr Haar auf Kaltstufe föhnen.

  • Seien Sie sparsam mit dem Einsatz von Styling Produkten oder verzichten Sie bestenfalls ganz hierauf.

Gönnen Sie Ihrer Kopfhaut eine nachhaltige Pflege

Verteilen Sie z. B. abends mit einer Pipette ein paar Tropfen Bader-House Basisöl auf der Kopfhaut und lassen Sie dies über Nacht einwirken. Waschen Sie das Öl am nächsten Morgen mit einem milden Shampoo (HSF Haarseife, SHP Shampoo oder MUS Wash-Mousse) aus.

Wir empfehlen bei trockenen Schuppen

Zur Reinigung von Kopfhaut und Haar
Zur Pflege der Kopfhaut

Die regenerierenden Inhaltsstoffe aus dem Bio-Zunderschwamm beruhigen und entspannen die Kopfhaut und mindern den Juckreiz.

Gesundheit muss auch von innen kommen! Die Haut ist Spiegelbild von Seele, Geist und Körper.

Unsere Empfehlung zur Unterstützung Ihrer Gesundheit von innen:
Im Folgenden unterscheiden wir folgende Haartypen: