Fettige Kopfhaut

Fettige Haut wirkt oft glänzend und grobporig. Die Talgdrüsen fettiger Haut geben mehr Talg ab, als die Haut aufnehmen kann. Verstopfen die Talgdrüsen, bilden sich fettig-glänzende Hautpartien, Mitesser, entzündliche Pickel, Rötungen und Schwellungen. Mitesser und Pickel entwickeln sich zudem leider häufig zu Akne.

Fettige Haut ist oftmals erblich oder hormonell bedingt, kann jedoch auch durch Stress oder Hormonschwankungen ausgelöst werden.

Was können Sie gegen fettige Kopfhaut tun?

Die unreine, fettige Haut benötigt eine ausgleichende Pflege, um die Talgproduktion zu reduzieren. Tägliche (Kopf-)Hautpflege mit geeigneten Pflegeprodukten kann die betroffenen Hautareale beruhigen und nach und nach das Hautbild verbessern.

Unsere Wirkstoffe aus dem Bio-Zunderschwamm und insbesondere das Glucaneo® beruhigen die (Kopf-)Haut und unterstützen das lokale Immunsystem der Haut.
Die Repair-Produkte erneuern das Hautbild und verfeinern die Poren bei zu unrein neigender Haut. Sie sind deshalb besonders gut geeignet, um Akne, Pickel und Mitesser zu reduzieren.

Wir empfehlen für die fettige und ölige Haut:

Zur Reinigung von Kopfhaut und Haar
Für die Pflege der Kopfhaut

Gesundheit muss auch von innen kommen! Die Haut ist Spiegelbild von Seele, Geist und Körper.

Unsere Empfehlung zur Unterstützung Ihrer Gesundheit von innen:

Unsere Kopfhaut

Trockene und empfindliche Kopfhaut