Menü
Kundenbereich
SCHULUNGEN

OHNE WISSEN KEINE (ENTSCHEIDUNGS)-FREIHEIT

Wir bieten keine Schulungen für klassischen Friseurdienstleistungen, das können Sie ja schon. Unser Verständnis für Wissensvermittlung orientiert sich an Wirtschaftsästhetik, die sinnliche und emotionale Wahrnehmung mit den Auswirkungen auf wirtschaftliches Handeln und Dienstleistungsmarketing, dem beziehungs- und werteorientierten Ansatz von Dienstleistern.

In unseren Schulungen vermitteln wir Ihnen die Kompetenz für die gesunde Schönheit von Kopfhaut und Haar. Wir begleiten Sie auf dem Weg und schulen Sie und Ihre Mitarbeiter zu Messmethoden, deren Analysen und Mischungen individueller Rezepturen unserer Rohware. Daraus ergeben sich exklusive Salonanwendungen, die es garantiert nicht im Handel gibt.

Wir bieten Wissen für die Zukunft. Holen Sie sich von uns was Sie brauchen, um ein Friseur mit Zukunft zu werden.

Überzeugungsmappe anfordern

FACHLICHE KOMPETENZ

Im Mittelpunkt stehen Wissenskompetenz, Warenkunde, Produktwissen, Hintergründe, Analysemethoden, Fachlichkeit und Sachlichkeit.

PERSÖNLICHE KOMPETENZ

Im Mittelpunkt stehen Selbstkompetenz, Wille, Selbstwert, Selbstbewusstsein, Neugier, Persönlichkeitsentwicklung, Charisma und Verantwortung.

SOZIALE KOMPETENZ

Im Mittelpunkt stehen Miteinander, Kommunikation, Mitarbeiterführung, Umfeld, Umgang, Einstellung und Haltung.

HANDLUNGSKOMPETENZ

Im Mittelpunkt stehen Entscheidungskompetenz, das Aktive Tun, professionelles Handeln, Ziele, Ausdauer, Fleiß, Disziplin, Stressmanagement und die Überzeugung "Ich will und kann das Richtige richtig tun".

WERTEKOMPETENZ

Im Mittelpunkt stehen Sinn und Moral, Großes bewegen, Sinn stiften, Ressourcen, Überzeugungen, gesellschaftliche Werte, der innere Kompass und Empathie.

Unser Team

ANGELIKA WÖLL
FRISEURMEISTERIN

»Glück empfinde ich in meinem Beruf, wenn Menschen damit glücklich sind, was ich Ihnen bieten konnte. Als Friseur Schönheit, als Naturfriseur gesunde Haarfarben und als Haar und Kopfhaut Spezialist lebenslang volle Haare und schöne Haut. Mir ist wichtig, dass unser Beruf wieder an Ansehen und
Interesse gewinnt.
Als Beziehungsmanager im BADER-HOUSE® Team freue ich mich, wenn wir zusammen den Weg in die Zukunft der Friseurbranche gehen.«

KATHRIN LANDROCK
FRISEURMEISTERIN

»Den Weg vom ganzheitlichen Denken und Handeln im Einklang mit Mensch, Gesundheit und Natur zu gehen, ist für mich privat und beruflich eine Lebenshaltung. Für mich bedeutet dieser Weg lebenslanges Lernen, Neugier und Weiterentwicklung.
Deshalb begeistert mich das BADER-HOUSE® Konzept. Für meine Kunden und Kollegen kann ich damit Begleiterin sein auf dem Weg gesundheitliches Denken und Handeln zu entwickeln und umzusetzen.«

RAMONA WALDAU
FRISEURMEISTERIN

»Ich bin sehr froh, dass ich das BADER-HOUSE® Konzept für mich gefunden habe. Ich freue mich auf eine interessante, spannende Zusammenarbeit und einen befruchtenden Austausch. Gerne gebe ich mein Wissen an interessierte Friseure weiter.
Lasst uns gemeinsam wachsen - es lohnt sich! Die Erkenntnisse, die wir sammeln, sind bereichernd für alle und jeden.«

ILONA THUN
HEILPRAKTIKERIN

»Viele Köche verderben den Brei sagt der Volksmund, aber ich denke, dass es nur passiert, wenn jeder seinen eigenen Brei kocht. Wenn alle zusammen an einem Brei kochen und das Beste hineingeben, wird das großartig.
Das BADER-HOUSE® mit all den Spezialisten und Kompetenzen unter einem Dach ist für mich eine neue Herausforderung, die ich sehr gerne annehme. Die Arbeit im Team und der Austausch von Fachwissen macht das Projekt BADER-HOUSE® zum einzigartigen Erfolgskonzept.«

NICOLE STÖHR
PROJEKTMANAGEMENT

»Ich höre Dir zu, ich sehe Dich. Jeder Mensch ist aus einem bestimmten Grund dort, wo er jetzt steht. Ich umgebe mich gerne mit Menschen, die etwas zu erzählen haben. Mich interessieren ihre Sichtweisen auf die Dinge und so erweitere ich meinen eigenen Horizont.
Mein Forschergeist soll immer wachsam bleiben – so kann ich dazu beitragen, dass sich BADER-HOUSE® weiterentwickelt, um für unsere Kunden die besten Möglichkeiten zu schaffen.«

BIRGIT MALLY-BLANK
GESCHÄFTSFÜHRERIN

»Starke Marken beziehen ihre Lebenskraft aus ihrer persönlichen Integrität. Sie verzichten auf jegliche Art von Effekthascherei, welche auf Kosten anderer geht und bleiben ihrer Linie treu. Für uns bedeutet eine vertrauenswürdige Marke zu sein, eine maßgebende, eigenständige und bemerkbare Kultur zu haben. Denn wir repräsentieren mit unserem Spirit, unseren Werten und Taten die Marke.
Ein Projekt wie BADER-HOUSE® zu initiieren, ist ein Geschenk. Es begeistert mich, dass wir die Friseurbranche in die Zukunft begleiten dürfen, denn für sie wird diese Marke zukunftsweisend sein.«